Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Donnerstag, 16.03.2017, 9-11 Uhr in Bruchsal: Buchvorstellung im Haus der Begegnung, Tunnelstraße 26, organisiert von Dorothea Hähnel.

Freitag, 17.03.2017, 19:30 Uhr in Rohrbach: Dorfgemeinschaftshaus, Schulstraße 6. Buchvorstellung in Rohrbach mit Gabriele Medgenberg und Sonia Esch, organisiert von Christel Gaschler.

Freitag, 24.03.2017 19:30 Uhr in Speyer:  Villa Ecarius, Bahnhofstraße 54. Buchvorstellung mit Zeitzeuginnen bei Club Soroptimist als Benefizveranstaltung. Kontaktperson ist Barbara Beu.


Freitag, 28.10.2016 um 20 Uhr in Bischwiller, Centre Culturel Claude Vigée

Veranstalterin: L’association des amis de la Laub. Teilnahme nach Einladung. Veranstaltung in französischer Sprache.

Buchvorstellung & Lesung

Sonntag, 06.11.2016 um 17 Uhr in Landau, Pfarrsaal Heilig Kreuz, Augustinergasse 6

Kooperation mit dem Club Franco-Allemand, Eintritt: 3 Euro

Nach der in deutsch durchgeführten Lesung  liegt das Buch „FrauenPortraits de Femmes“ auch dort aus und kann für 15 Euro erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich im Anschluss mit den Zeitzeuginnen und den Autorinnen zu unterhalten.



Liebe Mitglieder und Freundinnen der FemmesPaminaFrauen,
gerne möchten wir Sie einladen zu unserer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen. Sie findet statt

am 23. April 2016 um 10 Uhr im Alten Zollhaus/ Eurodistrict PAMINA
2 rue du Général Mittelhauser, F-67630 Lauterbourg

Im Anschluss möchten wir gerne gemeinsam Mittagessen gehen gegen 13 Uhr. Wir treffen uns im Restaurant „Au Vieux Moulin“ in Lauterburg. Das Restaurant bietet ein Menü für 32 Euro an (www.aux-vieux-moulin.fr).
Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, sich bis spätestens 20. April bei uns anzumelden.
Kontakt:  Jutta Wegmann, jutta-wegmann@t-online.de, 0049 72 75 91 30 32

Einladung als pdf invitation AG extraord- ord_2016


Impliquées?! Beteiligt?!

Beteiligung von Frauen an gesellschaftlichen und politischen Entscheidungsprozessen La participation des femmes dans les processus de décisions économiques et politiques

 Auftaktworkshop Workshop initial

Freitag / Vendredi: 08.04.2016, 10:00-17:00 Uhr Wissembourg

Maison des Associations et des Services, 2 rue du Tribunal, F-67160 Wissembourg

 Avec/mit Sylvia Cleff Le Divellec, LL.M (Universität Paris 2 Panthéon Assas), deutsch-französische Juristin mit langjähriger Erfahrungen in Gleichstellungsfragen in Deutschland und Frankreich, Beraterin und Trainerin im Bereich Gleichstellungsrecht und -politik, sie arbeitet über Stereotype und Inklusion in Verwaltung, Gesetzgebung und Unternehmen. Juriste francoallemande d’une très longue expérience en matière d’égalités de chances en France et en Allemagne, conseillère et coach en matière de législation et de politiques d’égalité des chances. Elle travaille sur les stéréotypes et l’inclusion dans les domaines de l’administration, de la législation et dans les entreprises.

Projet / Projekt en cooperation avec: Université populaire PAMINA Volkshochschule & Bezirksverband Pfalz

 Infos: Beteiligt – Impliquées – savethedate

Beteiligt – Impliquée Einladung invitation

__________________________________________________________

Auch in diesem Jahr finden anlässlich des Internationalen Frauentags wieder die „Brot und Rosen“-Wochen statt. Vom 19.02. bis 30.04.2016 gibt es in Landau und im Kreis Südliche Weinstraße viele schöne Veranstaltungen:  ein Programm mit Charme und Spitzen – frech, keck und im besten Sinne weiblich. Mehr dazu im Flyer Brot+Rosen_2016

hedi schulitzBesonders hinweisen möchten wir gerne auf die Lesung mit der Autorin Hedi Schulitz, die die FemmesPaminaFrauen gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten veranstalten.

Hedi Schulitz liest aus ihrem Roman „Die Schattenfrau“. Darin verknüpft sie die Lebenswege zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch auf geheimnis-volle Weise miteinander verbunden sind….

Sonntag, 10.04.2016 um 10.30 Uhr

im Café „Das Neue Herzog“, Marktstraße 48, 76887 Bad Bergzabern

________________________________________________________

Grenzerfahrungen: Zeitzeuginnen in der PAMINA-Region gestern und heute
« Vivre la frontière : témoignages de femmes  hier et aujourd’hui  dans la région PAMINA»

FemmesPaminaFrauen luden im November 2015 zum grenzüberschreitenden zweisprachigen Wochenendseminar ein. Zum Seminarinhalt:
Wie erleben wir Frauen die Grenze zu unserem Nachbarland? Wir fragen verschiedene Generationen:
Ältere Zeitgenossinnen beiderseits des Rheins und ihre Interviewerinnen waren vor Ort mit uns im Gespräch. Das Projekt „Zeitzeuginnen – Interviews, Biografien, Portraits“, das in Buchform erscheinen soll, wurde  in Ausschnitten präsentiert.


%d Bloggern gefällt das: