Veranstaltungen

Liebe Mitglieder und Interessierte,

der Verein FemmesPaminaFrauen lädt Mitglieder und alle Interessierten zu folgenden Veranstaltungen ein:

26. April, 19 Uhr: Suzanne Bohn liest in Rastatt über Benoîte Groult

Eine Hommage an die französische Journalistin, Feministin und Schriftstellerin Benoîte Groult ( 1920- 2016) findet am Donnerstag, 26. April um 19:00 Uhr in der Aula der Handelslehranstalt Rastatt, Rödernweg 1, statt. Die spät berufene Buchschreiberin und Feministin mit einem spannenden Lebenslauf wird präsentiert von der in Deutschland lebenden Kulturjournalistin Suzanne Bohn, die in diesem Jahr 30jähriges Jubiläum feiert.

Benoîte Groult, Autorin des verfilmten Bestsellers „Salz auf unserer Haut“ schrieb mehrere Autobiographien und die bemerkenswerte Schrift „Ödipus Schwester“. Analytisch, witzig, angriffslustig, frech und direkt nimmt sie Stellung zu allen Frauenthemen unserer Zeit: Ehe, Männer, Liebe, Treue, Sexualität. In den letzten Jahren äußerte sie sich auch über den gesellschaftlichen Umgang mit der älteren Generation.
In einer Lesung von ausgewählten Originalpassagen aus den Werken der Schriftstellerin und mit der scharfzüngigen, humorvollen Kommentierung der Referentin erleben Sie eine der bedeutendsten französischen Frauen des 20. Jahrhunderts. Karten zu 5,– Euro an der Abendkasse. Reservierung erbeten bei der VHS Landkreis Rastatt unter Telefon 07222/381-3500 oder per E-Mail an vhs@landkreis-rastatt.de

 


28. April, 10:30 h : Bruchsal aus der Frauenperspektive

In der lebendigen Stadt Bruchsal mit seinen bekannten und weniger bekannten Plätzen und Gebäuden entdecken wir die Spuren weiblicher Präsenz mit der Stadtführerin Gertrud Brückmann.
Wir treffen uns am Bahnhof Bruchsal, weil einige mit der Stadtbahn anreisen (Ankunft der S 32 um 10.30 h). 2. Treff – etwas später (10.45 h) bei Anreise mit dem Auto: am Haupteingang Stadtkirche/Vincentiushaus (Parkhaus John-Bopp-Straße 27, im kleinen REWE) oder Tiefgarage Bürgerzentrum und quer über den Wochenmarkt zur Stadtkirche. Um 11.45 h Mittags kehren wir beim Griechen „Poseidon“ ein.
Dann geht es noch mal auf Tour. Wer will, kann anschließend noch das Barockschloss von innen bestaunen oder in den Cafés den Nachmittag genießen.
Kosten: Mittagessen und ggf. Schlossführung. Die übrigen Kosten übernimmt der Verein. Anmeldung bei Dorothea Hähnel, 07251-55859, oder dorothea.haehnel@web.de
Rückreise mit der Bahn auch günstiger, innerhalb einer Stunde bis Kandel, z.B.!
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung.


Save the date: 16. Juni 10:00 Uhr

Bitte jetzt schon das Datum für die diesjährige Mitgliederversammlung (mit Wahlen) notieren. Einladung folgt separat.

Wir freuen uns auf gute Begegnungen und einen interessanten Austausch



 



 


Impliquées?! Beteiligt?!

Beteiligung von Frauen an gesellschaftlichen und politischen Entscheidungsprozessen La participation des femmes dans les processus de décisions économiques et politiques

 Auftaktworkshop Workshop initial

Freitag / Vendredi: 08.04.2016, 10:00-17:00 Uhr Wissembourg

Maison des Associations et des Services, 2 rue du Tribunal, F-67160 Wissembourg

 Avec/mit Sylvia Cleff Le Divellec, LL.M (Universität Paris 2 Panthéon Assas), deutsch-französische Juristin mit langjähriger Erfahrungen in Gleichstellungsfragen in Deutschland und Frankreich, Beraterin und Trainerin im Bereich Gleichstellungsrecht und -politik, sie arbeitet über Stereotype und Inklusion in Verwaltung, Gesetzgebung und Unternehmen. Juriste francoallemande d’une très longue expérience en matière d’égalités de chances en France et en Allemagne, conseillère et coach en matière de législation et de politiques d’égalité des chances. Elle travaille sur les stéréotypes et l’inclusion dans les domaines de l’administration, de la législation et dans les entreprises.

Projet / Projekt en cooperation avec: Université populaire PAMINA Volkshochschule & Bezirksverband Pfalz

 Infos: Beteiligt – Impliquées – savethedate

Beteiligt – Impliquée Einladung invitation

__________________________________________________________

Auch in diesem Jahr finden anlässlich des Internationalen Frauentags wieder die „Brot und Rosen“-Wochen statt. Vom 19.02. bis 30.04.2016 gibt es in Landau und im Kreis Südliche Weinstraße viele schöne Veranstaltungen:  ein Programm mit Charme und Spitzen – frech, keck und im besten Sinne weiblich. Mehr dazu im Flyer Brot+Rosen_2016

hedi schulitzBesonders hinweisen möchten wir gerne auf die Lesung mit der Autorin Hedi Schulitz, die die FemmesPaminaFrauen gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten veranstalten.

Hedi Schulitz liest aus ihrem Roman „Die Schattenfrau“. Darin verknüpft sie die Lebenswege zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch auf geheimnis-volle Weise miteinander verbunden sind….

Sonntag, 10.04.2016 um 10.30 Uhr

im Café „Das Neue Herzog“, Marktstraße 48, 76887 Bad Bergzabern

________________________________________________________

Grenzerfahrungen: Zeitzeuginnen in der PAMINA-Region gestern und heute
« Vivre la frontière : témoignages de femmes  hier et aujourd’hui  dans la région PAMINA»

FemmesPaminaFrauen luden im November 2015 zum grenzüberschreitenden zweisprachigen Wochenendseminar ein. Zum Seminarinhalt:
Wie erleben wir Frauen die Grenze zu unserem Nachbarland? Wir fragen verschiedene Generationen:
Ältere Zeitgenossinnen beiderseits des Rheins und ihre Interviewerinnen waren vor Ort mit uns im Gespräch. Das Projekt „Zeitzeuginnen – Interviews, Biografien, Portraits“, das in Buchform erscheinen soll, wurde  in Ausschnitten präsentiert.


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: